Leitsatz 5

Zur Sicherung seiner Existenz und zur Befriedigung seiner Bedürfnisse muss der Mensch eine berufliche Tätigkeit ausüben. Jeder erwerbstätige Mensch erfüllt an seinem Arbeitsplatz eine für die gesamte Gesellschaft wichtige Funktion. Die richtige Wahl des Berufes eines jeden Jugendlichen hat weitreichende Konsequenzen.
Wir fördern Maßnahmen zur Berufsorientierung, um unseren SchülerInnen neue Perspektiven zu eröffnen und ihnen dadurch den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern.

Das tun wir bereits:

  • Betreuung durch Berufseinstiegsbegleiter des BNW (HS-Zweig)
  • Betreuung durch Schulsozialarbeiter
  • Berufsberatung in der Schule
  • Besuch im BIZ
  • Besuch der Jobmesse (Kl 9/10 HS u RS)
  • Bewerbungstraining
  • Praktika Kl.8/9HS, 9RS
  • Besuch der Handelslehranstalten
  • Durchführung der Potentialanalyse
  • Tag der Berufe (Kl. 8 - 10)
  • Zukunftstag
  • Infomobil Lagerlogistik
  • Schülerfirma
  • Fit for Finance
  • Zusammenarbeit mit ortsansässigen Ausbildungsbetrieben
  • Kooperationsverträge mit Dinklager Firmen