WPK-Themenkatalog

Der WPK-Themenkatalog stellt allen Interessierten einen Überblick über die zu behandelnen Themen der unterschiedlichen WPK-Fächer in den verschiedenen Jahrgängen zur Verfügung. Er unterliegt einer stetigen Weiterentwicklung und Veränderung.

* Die mit Stern gekennzeichneten Themenvorschläge sind lediglich als Anregungen zu verstehen.

Klasse 6 Fantastische Jugendliteratur
(z.B. Rowlings „Harry Potter“, Preußlers „Krabat“)

Krimis für Kids

Wir lesen klassische und aktuelle Kriminalgeschichten.
In einer Textwerkstatt versuchen wir kniffelige Fälle zu lösen. Wir schreiben in Teamarbeit eine eigene Kriminalgeschichte.
Gruselgeschichten
Ältere und moderne Gruselgeschichten stehen im Mittelpunkt.
Wir hören und lesen verschiedene Texte.
Wir schreiben ein eigenes Gespensterbuch.
Wir organisieren eine Vorlesestunde für unsere Mitschüler.
Klasse 7 Thematik Mobbing, Soziale Netzwerke, Probleme mit den Eltern anhand von ausgewählter Jugendliteratur
(z.B. Höras „Auf dich abgesehen“, Woltz‘ „Hundert Stunden Nacht“, Szilllats „Rache@“)
Klasse 8 Thematik Drogenmissbrauch anhand von ausgewählter Jugendliteratur
(z. B. Feids „Alles Lüge“, Kordons „Die Einbahnstraße“ )
Klasse 9 Thematik Erwachsenwerden anhand von ausgewählter Jugendliteratur
(z. B. Bjärbos „Alles, was ich sage, ist wahr“, Simoens „Mamas Liebling“, Röders „Melvin, mein Hund und die russischen Gurken“)
Klasse 10 Thematik Erwachsenwerden anhand von ausgewählter Jugendliteratur
(z.B. 50 Cents „Playground“, Thomas‘ „The Hate U Give“)
Klasse 6 Acting a play/sketches
Lesen einer Lektüre
Film Corner
Projekte zu folgenden Themen :
- Family and friends
- At school
- Food and drink
- Free time
- Homes and houses
- Hobbies
- Pupils in different countries
- Describing pictures
- Picture dictations
- Comparisons
- Role play
Klasse 7 Acting a play/sketches
Lesen einer Lektüre
Film Corner
Projekte zu folgenden Themen :
- London
- Wales-Cornwall-Scotland
- At school
- Eating out / At a restaurant
- Multi-ethnic Britain
Klasse 8 Acting a play/sketches
Lesen einer Lektüre
Watching and analyzing a movie
Projekte zu folgenden Themen :
- Some famous American immigrants
- Illegal immigrants
- American sports
- Different parts of the U.S.A.: Florida, Alaska, Nebraska, California (verschiedene Staaten)
- American music, art
- Native Americans
Klasse 9/10 Acting a play/sketches
Lesen einer Lektüre
Watching and analyzing a movie
Projekte zu folgenden Themen :
- From school to work - Arbeitswelt aufgezeigt anhand von Beispielen aus den USA, GB und dem übrigen Europa
- The world around us - Thema “Umwelt” mit versch. Beispielen
- The media - Einfluss der Medien und der Werbung
- Sport - Volkssport, Profisport, Extremsportartenx
- Going abroad - Kennen lernen anderer Lebensarten und Kulturen
- Growing up - Das Leben der Jugendlichen
- Into the future - Technologische Errungenschaften, Vorstellungen über die Zukunft
- Living in multicultural society
- Zusammenleben mit anderen Kulturen
Klasse 6 C’est qui?
La rentrée
Les loisirs
Un cadeau pour Maxime
Lisa à Paris
Les vacances
-jemanden begrüßen und verabschieden
-Schulsachen kaufen; sagen, wie alt man ist
-Vorlieben/Abneigungen ausdrücken
-seine Familie vorstellen, ein Zimmer beschreiben
-sich verabreden, etwas kaufen
-über das Wetter reden; sagen, wohin man fährt und was man macht
Klasse 7 Question de look
Fan de musique
Le collège
Le week-end
Chefs de cuisine
Balades et découvertes
Nature et sport
Marseille
-über Kleidung sprechen
-eine Musiksendung präsentieren
-über Stundenpläne und Lieblingsfächer sprechen
-über Freizeitaktivitäten sprechen
-ein Rezept präsentieren
-Vorschläge machen und Lösungen finden
-sagen/fragen, was man machen möchte
-einen Stadtrundgang beschreiben
Klasse 8 Entre potes
Prêts pour les Pyrénées?
Les échanges, ça change!
Tout est possible!
Quel boulot!
Rungis: la vie à l’envers!
-über Freundschaft und Konflikte reden
-über einen Unfall berichten
-ein Tischgespräch führen, einen Blog schreiben
-über Berufsvorstellungen sprechen
-eine Bestellung im Restaurant aufgeben
-eine Geschichte über einen Großhandel in Paris lesen
Klasse 9 Un papillon dans l’océan
„J’y tiens à ma double culture“
Rencontres à la gare
Tu vois c’que j’veux dire?
Louis XIV, le Roi Soleil
Strasbourg, capitale européenne
„Paradis amers“
(oder ähnliche Filmprojekte wie
„LOL“, „La famille Bélier“)
-frankophone Länder kennen lernen
-einen Kurzvortrag über „Guadeloupe“ erarbeiten und vorstellen
-über Familiensituationen sprechen
-eine Szenencollage entwickeln und aufführen
-ein Theaterstück lesen
-Einblick in die französische Geschichte des 17. Jahrhunderts
-ein Bild beschreiben
-eine Klassenfahrt planen
-einen Filmausschnitt verstehen und einen Romanauszug lesen
Klasse 10 Paris dessine son avenir
Les images qui accrochent
Un séjour à l’étranger/ Saisis ta chance!
Voyage en Algérie
„Sur le toit“
-über Zukunftsvisionen und Energiepolitik sprechen
-ein Plakat beschreiben
-eine Werbe-Kampagne für ein besseres Umweltbewusstsein entwerfen
-Verschiedene Formen von Auslandsaufenthalten kennen lernen (Erasmus, Work and Travel, …)
-einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben verfassen
-Filmprojekt „L’auberge espagnole“
-Geschichte Algeriens
-über Familiensituationen und Migrationsbeweggründe sprechen
-Filmprojekt „Welcome“
-einen Romanauszug lesen
Klasse 6 Geschichte - Die Indianer Nordamerikas
- Kindheit in der Geschichte
- Geschichte in der Literatur
(Kinder- und Jugendbücher mit gesch. Aspekten kennenlernen und untersuchen)
  Erdkunde - Kinder der Welt
- Wir erkunden Europa
- Wir erkunden Länder der Welt
Klasse 7/8 Erdkunde - Australien / Ozeanien
- China / Asien
- Australien / Asien
Klasse 6 * Kinder der Welt – Welt der Kinder
An Beispielen finden wir heraus, wie Kinder in anderen Teilen der Welt leben
- Wo lebt …?
- Pedro aus Peru mag Picarones
- Das Haus, das mit auf Reisen geht 
- Bei uns in Deutschland
- Wie lebt es sich in luftiger Höhe?
- Die Ärmsten der Armen
- Basteln: Kinder anziehen, Nomadenzelt und Jurte
- Nyeri Kinderhilfe e.V. in Kenia/Afrika
 
Klasse 8 * Hexen – verfolgt und ausgegrenzt?
„Hexenverfolgung fand im Mittelalter statt, richtete sich speziell gegen Frauen, forderte Zigtausende von Opfern und wurde von der Kirche organisiert.“
- Was ist dran an dieser Behauptung?
- Was hat sich wirklich unter der Bezeichnung Hexenjagd/Hexenwahn zugetragen?
 
Klasse 6 -Verschiedene Zahlensysteme und Darstellung von Zahlen (z.B. römische Zahlen, Binärsystem)
-Mathematische Spiele, Rätsel und Phänomene
Klasse 7 -Verschiedene Zahlensysteme und Darstellung von Zahlen (z.B. römische Zahlen, Binärsystem)
-Mathematische Spiele, Rätsel und Phänomene
Klasse 8 Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung (Stichproben, Relative Häufigkeit, Einstufige Zufallsversuche, Mittelwert, Erwartete Häufigkeit - erwarteter Gewinn, Kombinatorik)
Klasse 9 Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung
- Stichproben
- Relative Häufigkeit
- Einstufige Zufallsversuche
- Mittelwert- Einteilung in Klassen
- Erwartete Häufigkeit - erwarteter Gewinn
- Kombinatorik
- Binomialverteilung
- „Erfolg“ – „Misserfolg“
- Zufallsziffern Mathematische Lehrvideos, Animationen und Ähnliches erstellen
Klasse 10 Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung
- Stichproben
- Relative Häufigkeit
- Einstufige Zufallsversuche
- Mittelwert- Einteilung in Klassen
- Erwartete Häufigkeit - erwarteter Gewinn
- Kombinatorik
- Binomialverteilung
- „Erfolg“ – „Misserfolg“
- Zufallsziffern Mathematische Lehrvideos, Animationen und Ähnliches erstellen
Klasse 6 Naturwissenschaftliches Arbeiten in Physik und Chemie Recherchieren – Experimentieren – Messen – Auswerten – Darstellen
Einfache Versuche durchführen und auswerten.
Klasse 7 Akustik Schall, Hören, Lautsprecher, …
Optische Geräte z.B.: Lupe, Fernrohr, Mikroskop usw.
Mechanik / Statik
Einfache mechanische Konstruktionen und ihre Anwendungen
Beispiele: Getriebe, Lenkungen, Waagen, Brücken, Kräne
Klasse 8 Fliegen Vom Segelflugzeug bis zur Rakete
Autos und Motoren Mechanik / Statik
Experimente, Messungen und Auswertungen mit dem Computer
Erfassen elektrischer Größen mit dem Rechner
Grafische Darstellung der Messwerte
Auswertung, Interpretation und Reaktionen
Berühmte Physiker und ihre Entdeckungen
Klasse 9 Astronomie
Unsere Erde, Sonne und Mond
Mondphasen Mondfinsternis Sonnenfinsternis
Das Planetensystem
Galaxien
Big Bang, Schwarze Löcher, Rote Riesen und Weiße Zwerge
Geschichte der Raumfahrt
E-Lehrer / Elektronik
Versuche zur E-Lehre und Elektronik
Diodenschaltungen
Klasse 10 Elektronik
Bauelemente der Elektronik (Halbleiter, NTC-, PTC-Widerstand, Diode, Transistor Elektronische Grundschaltungen
einfache Verstärkerschaltungen
* Auto-Motor
Viele Schüler nutzen zwar die Kraft von Verbrennungsmotoren wie etwa beim Rasenmähen oder Rollerfahren! Doch das Funktionsprinzip bleibt vielen verschlossen. Hier wollen wir Abhilfe schaffen! Neuere Anschauungsmodelle sowie reale Ersatzteile aus dem KFZ-Bereich und der Bau eigener Kurbelkonstruktionen sollen die Funktion der Motoren verdeutlichen!
* Unternehmen Wetterfrosch
- Alle reden vom Wetter
- Wetter kann man beobachten und messen
- Bau einfacher Wettermessgeräte
- Von Hitze und Kälte
- Von Wolken und Regen
- Von Blitz und Donner
- Vom Hoch und Tief
- Wie man eine Wetterkarte liest
- Das Wetter online
- Wetter extrem
Klasse 6 Es werden Getränke und Lebensmittel genauer untersucht.
Im Vordergrund steht dabei das sichere Experimentieren und Einüben einfacher Arbeitsmethoden wie Lösen, Filtrieren und Trennen von Stoffen.
Klasse 7 Anhand von Limonade, Cola, Rotwein, Milch, Seife, Backofenreiniger, Kalkreiniger, Allzweckreiniger, Duschgel, Salz und Zucker werden chemische Inhalte erarbeitet und Arbeitstechniken erlernt.
Klasse 8/9/10 Das Planen, Durchführen, Beobachten und Auswerten von Versuchen steht im Vordergrund.

Themen und Versuche können von den Schülern teilweise selbst gewählt werden.
Klasse 6 - Tiere in ihrer Umwelt (Vögel, Fische, Amphibien, Reptilien...)
- Ökosystem Wiese
Klasse 7 - Staaten bildende Völker (Bienen, Ameisen, Termiten...)
- Einführung in die Zoologie
- Das Mikroskop (Herstellen von Präparaten, Mikroskopieren)
- Einführung in die Botanik
Klasse 8 - Ökosystem Wattenmeer
- Ökosystem Boden / Gewässer
- Ernährung (Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, gesunde/ einseitige Ernährung, Folgen von Fehlernährung, das Gebiss: Vergleich: Milch-und Erwachsenengebiss, Gebissentwicklung)
- Ökosystem (Stadt, Wattenmeer, Boden, Gewässer)
Klasse 9 - Einführung in die Mikrobiologie (Bakterien, Pilze, Viren, Parasiten, Krankheitsbilder, Hygiene)
- Rauschdrogen/ Rauschsubstanzen (Erarbeitung fachlicher Grundlagen: Legale-illegale Drogen, Ausgangsstoffe, Herkunft, Anwendung, physische/ psychische Auswirkungen, Suchtproblematik)
- Das Leben im Wassertropfen (Gewässertypen, Gewässeranalysen, Abwasserreinigung)
Klasse 10 - Anatomie und Physiologie des Menschen
- Allgemeine Botanik (Systematik, Bestimmungsübungen)
Klasse 6 * Rund ums Wasser (Phy / Bio / Che )
- Wasser fließt im Kreis
- Wie kommt das Wasser ins Haus?
- Wie wird schmutziges Wasser wieder sauber?
- Wasser mal süß - mal salzig
- Wasser ist gefährlich
- Wasser hat Kraft
- Von der Quelle zur Mündung
- Lebensmittel Wasser
- Wie lebt es sich in den trockenen Gebieten der Erde?
Klasse 6 * Aufbau und Pflege eines Schulgartens
Bearbeitet werden sollen:
- Pflanzen und Tiere unserer Region  werden genauer untersucht
- Wachstumsbedingungen von Nutzpflanzen, wie Salat, Möhren, Kartoffeln… und verschiedener Kräuter
- Ansiedelung verschiedener Tierarten im Schulgarten
- Gärtnerisches Arbeiten, wie säen, pflanzen, gießen, düngen, jäten und ernten
- Mikroskopische Untersuchungen des Gewässers des Gartens
- Schädlinge und ihre Bekämpfung
Klasse 7 * Lebensraum Wald
- Aus der Geschichte des europäischen Waldes
- Der Wald heute
- Der Wald – Lebensraum für Pflanzen und Tiere
- Der größte Wald der Erde
- Waldgebiete unserer Erde
- Die Bedeutung des Waldes
- Waldsterben
- Waldparcours-Spiel
Klasse 8 * Biologie - Verhalten bei Mensch und Tier
Bearbeitet werden sollen:
- Beobachten und Analysieren von typischen Verhaltensweisen bestimmter Tiergruppen (zum Beispiel Paarungsverhalten oder Verhalten beim Beutefang).
- Lernverhalten und Sozialverhalten bei Tieren ( z.B. einsichtiges Handeln bei Schimpansen, Dressur von Hamstern, Küken, Hunden...)
- Angeborene Verhaltensweisen ( z.B. Lächeln, Saugreflex, Greifreflex) und das Lernverhalten ( Lernen am Erfolg, Gedächtnis...) beim Menschen.
Klasse 6 bis 8 Informationstechnische Grundbildung ITG
- Grundlagen Windows
- Internetrecherche
Gefahren und Möglichkeiten des Internets
- Textverarbeitung mit Word
- Grundlagen der Textbearbeitung
- Gestaltung von Texten
- Erstellen eines Inhaltsverzeichnens, Fußnoten, Einbettung von Hyperlinks und Screenshots etc.

Im Bereich der Textverarbeitung werden z.B. folgenden Aspekte behandelt:
- Grundlagen Grafikbearbeitung- Richtiges Präsentieren unter Zuhilfenahme von Präsentationsmedien

- Präsentationsmedien und Präsentationstechniken
(Powerpoint und MindMapping )

- Erstellen einer eigenen Präsentation etc.
  - Tabellenkalkulation mit Excel

- Aufbau und Funktionsweise von Tabellenkalkulationen

- Tabellendokumentation:
Einfache Rechen- und Tabellenfunktionen (Excel) - Datenverwaltung, Anwendung  von Funktionen für die Bearbeitung von Tabellendokumente etc.
Klasse 9 Pflege / weiterer Ausbau der Homepage der Schule
- Einführung in HTML
- Einführung in Dreamweaver - Texte, Tabellen, Grafiken, Fotos für die Internetpräsentation
- erstellen und bearbeiten und in die Website einbinden
- Websites veröffentlichen
Klasse 9 Tabellenkalkulation
(Excel)
- Grundlegende Techniken
- Diagramme mit Excel erstellen
- Rechnungserstellung mit Excel automatisieren
Klasse 7/8 * Programmieren mit SCRATCH
Programm: Scratch - ein multimedialer Programmierbaukasten
Mit dem Programm Scratch kannst du leicht ein Computerspiel selbst programmieren. Einfache und auch umfangreichere Beispiele von Schüler/Innen findest du auf der SCRATCH Homepage: http://scratch.mit.edu/
Klasse 8 - Internationales Wirtschaften
- Globalisierung
- Ausbildungsplätze im regionalen Wirtschaftsraum
- Arbeitslosigkeit - Gründe / Auswege
Klasse 9/10 Siehe: PROFIL-WPKs
Klasse 7 -Erkundung Schulküche
-Sicherheitsvorschriften in der Küche
-Hygienemaßregen in der Küche
-Gestaltung des Arbeitsplatzes
-Auswahl der Arbeitsgeräte und zuordnen der Arbeitsvorgänge der Arbeitsbereiche
-Müllsortierung
-Grundtechniken der Nahrungszubereitung
-Regeln des Tischdeckens und der Tischsitten
Klasse 8 -Sicherheitsvorschriften in der Küche
-Der Ernährungskreis DGE/10 Regeln
-Vollwertige Ernährung
-Inhaltsstoffe: Eiweiß Kohlenhydrate , Fette und Wirkstoffe...
-Energiebedarf
-Ernährungsempfehlungen (Essprotokoll)
Klasse 9 -Sicherheitsvorschriften in der Küche
-Lagerung von Lebensmitteln
-Kühlkette
-Konservierungsmethoden
-Lebensmittelinfektionen und Schimmelpilze
-Verarbeitung von Lebensmitteln
-Kennzeichnung von Lebensmitteln
-Qualitätssiegel und Verbraucherschutz ( Bio Produkte... )
Klasse 10 -Sicherheitsvorschriften in der Küche
-Ernährungsgewohnheiten und Ernährungstrends, z. B. Fastfood, Slowfood, Convenience-Foot
-Besonderheiten der Ernährungsformen, z. B. Vegetarismus, Trennkost und Funktional Food
-Essstörungen
-Diabetes I und II
-Verschiedene Lebensstile
-Haushaltstypen
Klasse 6 - Klassen musizieren – Singen und Tanzen
Rhythmisches Klassenmusizieren mit / ohne Instrumente(n)
(z. B. Becher-Rap, Musik aus der Schultasche, Gummistiefel-Plattlern)
Klasse 7/8 - Tanzen (Poptanz – Hip Hop)
- Leben und Werk großer Komponisten
- Klassen musizieren - Singen
- Filmmusik
Klasse 9/10 Von Rock’n Roll bis Techno – Musikrichtungen im Überblick
* Lieder singen
bekannte, beliebte und neue Lieder singen und wiederholen:
- deutsche Lieder unserer Zeit
- Songs aus Rock- und Popmusik
- Spirituals und Gospel
- Singen im Kanon
- Lieder aus anderen Zeiten
- Lieder aus anderen Ländern
- Lieder über Gott und die Welt
* Instrumente kennen lernen
Wissenswertes über Instrumente:
- aus unserer Zeit
- aus anderen Ländern

Musikstücke auf Instrumenten spielen
auf unterschiedlichen Instrumenten:
- Melodien spielen
- mit einzelnen und mehreren Tönen Musik begleiten
- vorgegebene Rhythmen nachspielen
Klasse 6 Themenbereiche: Farbe, Grafik, Druckgrafik, Plastik
Wortbilder, Fachwerkhäuser, Höhlenmalerei, Hieroglyphen mal anders Comic in Fingerdruck, Arbeiten mit Zuckerkreide
Klasse 7 Themenbereiche Farbe,
Grafik/Druckgrafik, Plastik
z..B. Redewendungen nach Keith Haring (Collage), Comic-Reißbilder, Weitermalen eines Bildausschnitts, Kraterlandschaft, Kohle- /Pastellkreidenzeichnung, Sportler in Bewegung, Stillleben, Schmuckbuchstaben, räumliche Darstellung, Pop Art
Klasse 8 Themenbereiche Farbe,
Grafik/Druckgrafik, Plastik
z.B. Fotodruck, Rasterdarstellung nach Roy Liechtenstein, Gegenstand aus Linien, Tontrennung, Grisaillemalerei, Sachzeichnen, Collage, Pointillismus, Parallelperspektive
Klasse 9 Themenbereiche „Plastik“,
„Grafik“, „Farbe“
Bilderfolge zum Thema „Sucht“, Frottage nach Max Ernst,
Tontrennung, Plakatgestaltung, Perspektivisches Zeichnen / Buchstabenberg
Visualisierung von Berufswünschen und
Zukunftsträumen
Klasse 10 Thema Kunstgeschichte
Epochen der Kunstgeschichte, Künstler und ihre Werke (Referate) Themenbereiche „Farbe“, „Grafik/Druckgrafik“, Plastik
z.B. Portraitzeichnen, Graffiti, Malen wie die Großen (Nachmalen von Werken berühmter Künstler)
Malen auf Leinwand, Linolschnitt
Klasse 6-7 [Grundlagenbereich] Gestalten mit Holz und Holzwerkstoffen:
- mögliche Werkstücke: Türme von Hanoi, Balancetiere, Handschmeichler
[Grundlagenbereich] Gestalten mit Ton:
- mögliche Werkstücke: Schalen mit organischen Formen, Kugelfische

[Grundlagenbereich] Gestalten mit Papier und Papierwerkstoffen:

- mögliche Werkstücke: Halloweenmasken, Papierschalen
Klasse 7-8 [Erweiterungsbereich] Produktgestaltung – Gebrauchsgegenstände:

- mögliche Werkstücke: Schlüsselanhänger, Kerzenständer, Tesafilmabroller, Behälter aus Acrylglas, 3D-Labyrinth

[Erweiterungsbereich] Plastische Objektgestaltung – Skulptur und Plastik:

- mögliche Werkstücke: Insekten aus Metall/Holz, Giacometti-Figuren, Hocken auf Platten
Klasse 9-10 [Erweiterungsbereich] Plastische Objektgestaltung –kinetische Objekte:

- mögliche Werkstücke: Maschinen aus Draht, Windkraft bewegt Objekte,

[Erweiterungsbereich] Produktgestaltung – Gebrauchsgegenstände:

- mögliche Werkstücke: Bügel für kleine Dinge, Klammern für das Büro, Holzkiste

[Grundlagenbereich] Gestalten mit Ton:

- mögliche Werkstücke: Zwei zusammen, Blumenvasen

Grundlagenbereich
Hier werden in kleinen ersten Schritten einfache Projekte aus Holz, Metall, Pappmaschee oder Ton hergestellt. In einfachen Übungen lernst du Werkzeuge, Maschinen und Materialien kennen. Vom selbstgestylten Frühstücksbrett über die Schreibtischausstattung bis zum Einrichtungsgegenstand oder andere interessante Dinge. Die einzelnen Werkstoffe bieten viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Erweiterungsbereich:
Im Vordergrund stehen nicht mehr einzelne Fragen der Konstruktion oder der Umgang mit materialgerechten Werkzeugen, sondern die Konstruktion individueller Lösungen und die individuelle Gestaltung persönlicher Werkstücke. Die Grundlagen werden in Bezug auf den materialgerechten und sicheren Umgang mit Werkzeugen, Material und Maschinen im Grundlagenbereich gelegt bzw. erarbeitet.

Kreatives Gestalten kann jeden begeistern, ob man näht, stickt, strickt, häkelt, webt, filzt, flechtet oder knüpft. Kleine Geschenke selbst hergestellt, ob zu Weihnachten, Ostern oder zum Muttertag, erfreuen doppelt: das eigene Herz und das des Beschenkten!.

Klasse 6 - Weben/ Perlenweben
(z.B. Perlentiere od. Armbänder)
- Flächenfilzen (z.B. eine Blume) - Knüpfen/Flechten
(z.B. Freundschaftsbänder)
- Seidenmalerei
- Fadenspanntechnik
- Stempeldruck/ Schablonendruck (Stoffmalerei)
- Textile Rohstoffe: Herkunft u. Materialuntersuchungen
Klasse 7 - Nähübungen mit der Nähmaschine (z.B. Jonglierbälle/ Kissen)
- Weben mit dem Webrahmen (z.B. Tasche)
- Sticken (z.B. Spiegelumrandung)
- Stoffmalerei/ Flächengestaltungen (z.B. Dotpainting)
- Häkeln mit festen Maschen (z.B. Handyhülle od. Amigurumis)
- ApplikationTextilwarenkunde
Klasse 8 - Upcycling: Eine Jeans wird Tasche
- Mola: Handnähtechnik der Kuna−Indianer
(Mit Besuch des Mola−Forums in Bremen)
- Maschinennähen: Schneidern nach Schnittmustern
- Serviettentechnik
- Seidenmalerei
- Filethäkeln/ Sticken z.B. von Tierkreiszeichen
- Werterhaltung von Kleidung/ Pflege
Klasse 9 Textilien in kulturellen Zusammenhängen:
- Atarashi (japanische Falttechnik/ Patchworkarbeit)
- Shibori (japanisches Reservierungsverfahren beim Stofffärben)
- Arpilleras (chilenische Applikationstechnik)
- „Ojo de dios“/ das Gottesauge (mexikanische Wickeltechnik)
- Nuno−Filzen (z.B.Sitzkissen)
- Maschinennähen
- Häkeln und Stricken (z.B. Mütze, Loopschal)
Klasse 10 Farben und Textilien: Ob man sich eine neue Hose oder einen neuen Pullover kauft oder ob man ein neues Kissen fürs Sofa oder neue Bettwäsche auswählt, Die Farben sind ganz wichtig!
- Wachsbatik - Wirkung von Farben und Materialien (Mode u. Wohnen)
- Planen und Gestalten des eigenen Zimmers
- Verarbeitung und Inhaltsstoffe von Textilien
- Textile Techniken (Nähen, Stricken, Häkeln, Weben, Sticken)
(z. B. Nähen eines Fantasiekleidungsstücks)
KLasse 9/10 Theorie -Sport und Gesellschaft
-Entwicklung, Integration, Umwelt, …)
-Trendsportarten
-Sport und Training (Leistung, Methoden, …)
-Sport und Gesundheit (Fitness, Ernährung, …)
-Sport und Wirtschaft (Freizeiteinrichtungen, Sportartikel, …)
Klasse 9/10 Praxis -Spielen
-Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen
-Parcour
-Fitness
-Laufen, Springen, Werfen

Die Schüler arbeiten im Kiosk während der großen Pausen
→ Brötchen verkaufen
→ Schulmaterial (Hefte, Blöcke …) verkaufen
→ Spiele ausleihen

Die Schüler lernen den Arbeitsablauf in einer Firma kennen
→ Ware einkaufen
→ arbeiten in der Produktion (auf Bestellung Brötchenplatten / besondere Schnittchenplatten / Kanapees herstellen)
→ Rechnungen / Mahnungen schreiben (am PC)
→ überprüfen die Geldeingänge (Barzahlungen / Überweisungen)
→ erledigen Bankgänge ( Geld abheben und einzahlen; Kontoauszüge holen; Überweisungen tätigen)
→ lernen die Buchhaltung einer Firma kennen: Einnahme- und Ausgabebelege erstellen und die Einnahmen und Ausgaben schriftlich festhalten (am PC)
→ führen Kassen- und Kontenbuch
→ arbeiten in der Werbeabteilung der Firma
→ entwickeln neue Ideen
→ schreiben Sonderangebote
→ führen eine Inventur durch

Die Schüler arbeiten bei bestimmten Anlässen im Service
→ helfen bei Empfängen der Schule / der Stadt (Schulentlassung…)

Die Schüler haben wie in einer richtigen Firma
→ eine Weihnachtsfeier
→ einen Betriebsausflug