Schuljahr 15/16

Die OBS Dinklage wünscht allen schöne Sommerferein

In den Fluren der Oberschule Dinklage herrscht nun fast sechs Wochen Stille. Heute wurden alle Schülerinnen und Schüler in ihre verdienten Sommerferien mit den besten Wünschen ihrer Lehrerinnen und Lehrer entlassen. Nicht nur die Jahreszeugnisse fanden ihren Weg zu den Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Urkunden der Bundesjugendspiele wurden überreicht. Auch in diesem Jahr durften die Lehrerinnen und Lehrer aufgrund besonderer Leistungen Ehrenurkunden an entsprechende Schülerinnen und Schüler ausgeben.

Die Oberschule Dinklage wünscht allen Schülerinnen und Schülern erholsame und spannende Sommerferien. Das Schuljahr 16/17 steht bereits vor der Tür und alle Lehrerinnen und Lehrer freuen sich auf das kommende Schuljahr mit unseren alten und neuen Schülerinnen und Schülern.

Entlassfeier 2016

Am 17.06.16 durften die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der neunten und zehnten Klassen der Oberschule Dinklage des Haupt- und Realschulzweiges ihre Schülerinnen und Schüler in einen neuen Lebensabschnitt verabschieden. Die glücklichen Schülerinnen und Schüler nahmen ihre Zeugnisse und Glückwünsche der anwesenden Eltern, Freunde, Verwandten und Lehrer entgegen und verabschiedeten sich von der Institution Oberschule Dinklage, die fünf Jahre lang ein Teil ihres Alltages war.
Die Entlassfeier begann mit einem ökumenischen Gottesdienst, an dessen Gestaltung bereits Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen beteiligt waren, und wurde durch die Grußworte des Bürgermeisters Herrn Bittner, des Oberschuldirektors Herrn Kalvelage und der Elternratsvorsitzende Frau Fangmann fortgeführt. Auch die Schülervertreter nutzten die Gelegenheit, um sich bei den anwesenden Eltern und Lehrern für die vergangene Zeit an der Oberschule Dinklage zu bedanken und einen Ausblick auf kommende Veränderungen und Möglichkeiten im Leben der Schülerinnen und Schüler zu werfen. Für Kurzweil sorgten auch in diesem Jahr musikalische Beiträge der Schülerinnen und Schüler und eine Darbietung der Tanz-AG. Zum Abschluss der Entlassfeier 2016 sangen die Schülerinnen und Schüler der anwesenden Klassen das Abschlusslied "Dieser Weg" von Xavier Naidoo und forderten ihre Eltern, Verwandte und Lehrer zum Bleiben auf, um auf ihren Erfolg anzustoßen.
Um 20:00 Uhr wurde die Entlassfeier 2016 im Saal Susen „Rheinischer Hof“ in Dinklage fortgesetzt.

Die Oberschule Dinklage wünscht allen abgehenden Schülerinnen und Schülern alles erdenklich Gute und einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Speed-Dating im Jugendtreff

Am 3.6.16 durften die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe der Oberschule Dinklage über zwei Stunden lokale Politiker im Rahmen eines Speed-Datings im Jugendtreff befragen. Der Schwerpunkt der Themen lag bei den Fragestellerinnen und Fragesteller natürlich bei Themen, die den Alltag der Schülerinnen und Schüler betreffen, sei es z.B. eine Busverbindung nach Vechta, Ausstattung des Schulhofes der Oberschule Dinklage oder die Situation im Freibad. Für die Kandidatinnen und Kandidaten der beim Speed-Dating anwesenden Parteien wurde es ein anstrengender Morgen, da in siebenminütiger Abfolge immer neue Fragen auf sie zukamen.
Für das Gelingen des Speed-Datings möchte die Oberschule Dinklage, auch im Namen der Schülerinnen und Schülern, allen Anwesenden und dem Jugendtreff Dinklage danken.

Grundschüler zu Besuch an der OBSD

Auch in diesem Schuljahr besuchten wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Hörner Mark Grundschule und Kardinal von Galen-Grundschule die OBS Dinklage am 14.04.und 15.0416. Beide Schultage boten für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen nicht nur Unterrichtsstunden in Fach- und Klassenräumen, sondern auch Einblicke in das Schulleben an der OBS. Nicht nur neue Fachräume, neue Unterrichtsfächer und die neue Mensa der Oberschule sorgten für Kurzweil, auch das Wiedersehen mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern bzw. größeren Geschwistern wurde durch die Besuchstage ermöglicht. Natürlich standen auch die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer der OBS Dinklage unter besonderer Beobachtung der jungen Besucherinnen und Besucher und die große Übersicht über das Kollegium der OBS Dinklage in der Aula diente ihnen zur Orientierung.

Für die Bereitschaft zur Teilnahme und für das Gelingen der Besuchstage möchte sich die OBS Dinklage auf diesem Wege bei allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen der Hörner Mark Grundschule und der Kardinal von Galen Grundschule und den Paten für die Schülergruppen bedanken.

Umweltwoche 2016

Auch in diesem Jahr riefen die Gemeinden und Städte im Landkreis Vechta engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine Schulen, Kindergärten, Verbände oder Nachbarschaften zur Teilnahme an der Umweltwoche 2016 auf. So fanden auch in diesem Jahr u.a. Säuberungsaktionen, Pflanz- und Pflegemaßnahmen, Neugestaltung von Wegen und Plätzen oder ähnliches statt, um die Stadt attraktiver und umweltgerechter zu gestalten.
Die Oberschule Dinklage unterstützte auch in diesem Jahr die gemeinsame Aktion der Städte und Gemeinden und beteiligte sich mit ihren Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 der Haupt- und Realschule an einer Säuberungsaktion. Entsorgt werden mussten u.a. viel Plastikmüll, aber auch Fernseher oder Metallschrott wurde aus Hecken, Büschen und Flüssen geborgen.
Auch auf diesem Wege danken wir den teilgenommenen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften für ihr Engagement und hoffen auf einen geringeren Ertrag im kommenden Jahr.

Sammlung für die Kriegsgräbervorsorge erfolgreich

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dinklage an der Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge. Aufgrund der erfolgreichen Sammlung, insgesamt konnten die Schülerinnen und Schüler 4380,76 € sammeln, wurden die beteiligten Schülerinnen und Schüler von dem Bürgermeister der Stadt Dinklage, Frank Bittner, geehrt. Die Oberschule Dinklage dankt auch auf diesem Wege allen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement!

Visuelles Leitsystem im Schulgebäude der OBS

Seit einigen Tagen empfängt ein neus visuelles Leitsystem die Schülerinnen und Schüler der OBS Dinklage und dessen Gäste sowie Lehrkräfte. Im Zuge der Gründung der Oberschule wurden Verwaltung und Leitung der ehemaligen Haupt- und Realschule Dinklage zusammengelegt und finden sich dementsprechend seit längerem nicht mehr an ihren alten Standorten im Gebäude. Um besonders Besuchern eine schnelle und zuverlässige Orientierung zu ermöglichen, wurden nicht nur Wegweiser an zentralen Orten des Gebäudes angebracht sondern auch eine fotografische Übersicht über alle Mitarbeiter der Schule in der großen Aula.
Gerade Schülerinnen und Schülern und natürlich deren Eltern bietet die fotografische Übersicht eine erste Möglichkeit der Kontaktfindung zu den Mitarbeitern bzw. unterrichtenden Lehrkräften. Bereits in den letzten Tagen fand die fotografische Übersicht viel Aufmerksamkeit bei den Schülerinnen und Schülern der Oberschule.

Die Skifreizeit neigt sich dem Ende entgegen

Die Skifreizeit des Schuljahres 15/16 der Oberschule Dinklage neigt sich dieser Tage dem Ende zu und die Schülerinnen und Schüler werden bereits von ihren Eltern in Dinklage zurückerwartet. Die Skifreizeit soll in den kommenden Jahren ein fester Bestandteil des Schullebens werden und Schülerinnen und Schülern der siebten und achten Klassen die Möglichkeit bieten, unter Aufsicht von Lehrerinnen und Lehrern erste Schritte in der Sportart zu machen. Natürlich stehen auch das Gruppenerlebnis und gemeinsame Erfahrung im winterlichen Umfeld im Mittelpunkt der Schulfahrt. Darüber hinaus soll natürlich das Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Jahrgangs gestärkt werden.

Tägliche Berichte und Fotos können interessierte Eltern und Schüler des Jahrganges unter der Rubrik Schulleben finden.

Der Förderverein erhält finanzielle Unterstützung

Der Förderverein der Oberschule Dinklage freut sich in der vorweihnachtlichen Zeit über eine großzügige Spende von der Firma Blömer, Malermeister-Fachbetrieb, aus Dinklage. Wir bedanken uns besonders im Namen unserer Schülerinnen und Schüler, denen die Spende zugute kommen wird.
Bereits in diesem Schuljahr stiftete der Förderverein allen Klassen der Oberschule neue Gesellschaftsspiele und leistete überzeugende Arbeit in Bezug auf Spenden für neue Sitzmöglichkeiten in der Aula. Die Spenden beider Vereine, Förderverein der Oberschule Dinklage und Borussia Dortmund-Fanclub „Dinklager Burgwald Borussen“, erfreuen sich nach wie vor großer Beliebheit in den Pausen und sind bereits ein unverzichtbarer Bestandteil der Aula geworden.

Weihnachten im Jahr 2015

Auch in diesem Jahr sind sowohl in der Aula der OBS Dinklage als auch in den Klassenräumen wieder Zeichen für das bevorstehende Weihnachtsfest zu finden. In diesen Tagen finden sich in allen Klassenräumen weihnachtlicher Schmuck und Zierde als Vorbereitung für die Adventszeit.

Die Oberschule Dinklage wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Unterstützern eine besinnliche und fröhliche Adventszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2016.

Förderverein stiftet Gesellschaftsspiele

Stolz präsentieren die Klassensprecher /-innen der fünften und sechsten Klassen der Oberschule Dinklage ihre neuen Gesellschaftsspiele. Der Förderverein der Oberschule hat mit tatkräftiger Unterstützung der Buchhandlung Diekmann aus Dinklage alle Klassen der Jahrgänge 5 und 6 mit Spielen ausgestattet. Wie Klassenlehrerin Lisa Westendorf (hinten rechts) berichtet, werden die Spiele vor allem in den Pausen begeistert genutzt. Damit noch weitere Projekte zur Unterstützung der Schüler realisiert werden können, bittet der 1. Vorsitzende des Fördervereins Detlef Weiß (hinten links) um weitere Spenden für den Verein. Ebenso sind weitere neue Mitglieder im Förderverein herzlich willkommen. Interessenten können sich gerne über das Sekretariat der Schule an den Förderverein wenden.

Sitzbänke für die Oberschule

Dank der großzügigen Spenden des Borussia Dortmund Fanclubs „Dinklager Burgwald Borussen“ sowie der Schülerfirma der Oberschule konnte der Förderverein der Oberschule 6 Sitzbänke als Sitzgelegenheiten für die Pausenhalle anschaffen.

Das Bild zeigt die Vorstandsmitglieder der beiden Vereine bei der Übergabe der Bänke.

Projekt "Mobilität" an der OBS

Das Projekt "Mobilität" an der OBS Dinklage für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 fand in diesem Jahr rund um das Schülgebäude statt. Im Rahmen der Verkehrserziehung drehte sich vom 21.-23.09.15 alles das Thema Verkehrssicherheit. Die Schülerinnen und Schüler besuchten in den Tagen 11 unterschiedliche Stationen, um u.a. ihr Wissen über Verkehrsregeln und Verkehrszeichen, der Fahrradkontrolle oder den Toten Winkel zu vertiefen. Die Stationen umfassten u.a. die Signalfarben im Straßenverkehr, einen Reaktion-, Hör- und Sehtest, einen Fahrradparcours, Maßnahmen der Ersten Hilfe und die Fahrradpflege und Fahrradkontrolle.
Die Oberschule Dinklage dankt auch in diesem Rahmen allen Helferinnen und Helfern sowie Firmen für ihre Hilfe vor Ort und für das Bereitstellen der notwendigen Materialien. Unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir zu jeder Zeit einen sicheren und angenehmen Hin- und Rückweg.

FranceMobil

Am 17.9. hatten wir Besuch vom „FranceMobil“: Der Franzose Guilhem Arnould kam mit seinem Renault Kangoo für einen Vormittag an unsere Schule. Während des außerplanmäßigen Unterrichts hat er den Französisch-Schülern des 7., 8., 9. und 10. Jahrgangs (für je eine Unterrichtsstunde) auf spielerischer Art und Weise gezeigt, wie viel Französisch sie schon verstehen und sprechen können. Unter anderem hat er verschiedene Spiele zur Landeskunde durchgeführt oder den Schülern aktuelle französischsprachige Musik von Stromae näher gebracht. Auch ein Schnelligkeits-Wettbewerb zwischen Schüler-Gruppen (Gruppennamen: "fromage", "baguette" und "quiche") des 8. Jahrgangs über ihr Wissen der französischen Kultur fand großen Anklang unter den Französisch-Lernenden. Das Programm „FranceMobil“ ist eine Initiative des Institut français Deutschland (in unserem Fall: Bremen) und der Robert Bosch Stiftung. Zudem wird es vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und von Renault gesponsort.

Bauarbeiten dauern an

Trotz der bereits erfolgten umfangreichen Renovierung der Oberschule Dinklage dauern die Baurbeiten im Verwaltungstrakt und auf dem Schulgelände weiter an. Der Kickerplatz des DFB findet in diesen Tagen einen neuen Standort vor den Werk- und Technikräumen der Oberschule, so dass die Schülerinnen und Schüler wieder einen festen Standort für Duelle mit dem Ball in den Pausen besitzen. Auch der Schulhof um die neue Mensa erscheint aufgeräumter, da die Überdachung des Ganges zur Turnhalle abgebaut worden ist.
Die Arbeiten im Verwaltungstrakt der Oberschule Dinklage werden noch weiter andauern und umfassenden u.a. die vollständige Renovierung bisher vernachlässigter und z.T. ungenutzer Räume, so dass diese aufgrund der neuen Struktur in den Schulablauf integriert werden können.

Schuljahr startet mit Schulgottesdienst

Am Freitag, den 11.9.15, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dinklage zum Schulgottesdienst in der St.Catharina am Pfarrhof in Dinklage. Aufgrund der zahlreichen Teilnahme sowohl von Schülerinnen und Schülern als auch von Lehrerinnen und Lehrern war das Kirchenschiff gut gefüllt und unser Pastoralreferent Michael Krone führte zusammen mit Pfarrer Fridtjof Amling den Gottesdienst. Unterstützt wurden sie natürlich von Schülerinnen und Schülern, die zum Thema des Gottesdienstes passende Elemente beisteuerten.
Besonderem Dank bezgl. des Gelingens des Gottesdienstes gilt unserem Schulleiter Josef Klavelage für die kurzfristige Vertretung in Bezug auf die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

Auch die Sommerferien gehen mal zu Ende

Am 3.9.15 beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dinklage das neue Schuljahr. Sternchen und Flocke sind auch wieder in die Biologiesammlung eingezogen und freuen sich auf alle, die den Weg zu ihnen finden.
Um 8:00 Uhr treffen sich alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer in der Aula, um gemeinsam mit den neuen Schülerinnen und Schüler das neue Schuljahr zu beginnen. Die drei neugegründeten Klassen 5a,b,c werden von folgenden Lehrerinnen und Lehrern betreut:

Klasse 5a: Frau Diers und Herr Wobbeler
Klasse 5b: Frau Brägelmann und Frau Bruhn
Klasse 5c: Frau Blömer und Herr Tomforde.

Die Oberschule Dinkage wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr.