"Teamgeist beim sportlichen Wettkampf gestärkt!"

"Teamgeist beim sportlichen Wettkampf gestärkt!"

So sehen Sieger aus: Die Klassenlehrerinnen und Klassensprecher der Gewinnerklassen.

Bundesjugendspiele der Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig

Dinklage (jarö) – Bundesjugendspiele einmal anders: Beim diesjährigen Sportfestfest der Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig stand nicht die Einzelleistung für eine Sieger- oder gar Ehrenurkunde im Vordergrund, sondern die Schule setzte auf den Teamgeist der Klassen, denn nur gemeinsam zählten die Punkte der Klassengemeinschaft. „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!“, erklärte dazu der Didaktische Leiter der Schule, Lutz Picht, der zusammen mit Sportlehrerin Alexandra Schweer die Idee des gemeinschaftlichen sportlichen Wettstreites entwickelte. In den Disziplinen Sprint, Ausdauer, Weitsprung und Kugelstoßen traten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge Fünf bis Neun an und sammelten für ihre Klassengemeinschaft Punkte. „Auf diese Weise haben wir den Teamgeist beim sportlichen Wettkampf gestärkt, denn jeder konnte etwas beitragen!“, so Picht. Die Klasse 9G von Iris Abeln half bei der Durchführung, die Lehrerinnen Maria Brägelmann, Elsbeth Brinker und Irene Haskamp bildeten das Kontroll- und Rechenzentrum. Gewonnen haben in der Klassenwertung: Klasse 5b von Michaela Schulze, Klasse 6a von Mechthild Aulike, die Klasse 7aH von Heike Wichmann, die Klasse 8aR von Anne-Christine Diers und die 9aR von Birgit Blömer. Die Gewinnerklassen erhielten Urkunden und eine süße Überraschung für die Klasse. Mehr zur Oberschule Dinklage unter: www.oberschule-dinklage.de

Bilder und Text: Jan Röttgers

Das Orga-Team: Alexandra Schweer und Lutz Picht. / Das Rechenzentrum mit Mara Brägelmann, Elsbeth Brinker und Irene Haskamp (re.). / Action und sportliche Leistung an der Sprunggrube. / Das Kugelstoßen brachte Punkte für die Klassengemeinschaft.