Abschlussschüler besuchen die Handelslehranstalten

Abschlussschüler besuchen die Handelslehranstalten

Shaalan Barakat und Bjarne Korte üben das Blutabnehmen

Zu einem Informationstag bei den Handelslehranstalten in Lohne waren am 15.11.2019 alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 eingeladen. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Abeln, Frau B. Blömer, Frau Hammor, Frau J. Blömer sowie Frau Diers und dem Klassenlehrer Herrn Tomforde nahmen sie diese Einladung gerne an.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Escher stellten die Abteilungsleiter Herr Stach und Herr Nuxoll den interessierten Zuhörern die Bildungsgänge, die an den Handelslehranstalten angeboten werden, vor. Neben der Berufsschule gehören auch das Berufliche Gymnasium, die Berufsfachschule Wirtschaft (Höhere Handelsschule) sowie die Fachoberschulen (FOS) Wirtschaft bzw. Gesundheit-Pflege zum Angebot dieser berufsbildenden Schule.

Im Anschluss an die Vorstellung der Bildungsangebote hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, verschiedene Bereiche praktisch zu erkunden. Im Bereich der Informations- und Datenverarbeitung erlernten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise einige Aspekte zur Handhabung des Programms „Excel“. Außerdem konnten einige Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Auszubildenden des 1. Lehrjahres das richtige Desinfizieren der Hände oder das Messen des Blutdrucks erproben.
Neben diesen praktischen Erfahrungen sammelten die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dinklage zudem Informationen über die Fächer Englisch und Mathe in den verschiedenen Bildungsgängen der Handelslehranstalten und nutzten die Gelegenheit zum Austausch mit Schülerinnen und Schülern dieser Einrichtung.

Im Hinblick auf die Entscheidung, welchen Weg die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dinklage nach der Klasse 10 einschlagen werden, haben sie an diesem Tag viele hilfreiche Hinweise und Anregungen bekommen.

Text & Bilder: Anne-Christine Diers