Neue Kolleginnen an der Oberschule Dinklage

Neue Kolleginnen an der Oberschule Dinklage

Dinklage (jarö) – Mit Ellen Backhaus, Lorena Burhorst und Julia Mause gibt es drei weitere neue Kolleginnen, die das Team der Lehrkräfte an der Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig ab sofort unterstützen. Ellen Backhaus ist 38 Jahre alt und stammt gebürtig aus Holthausen bei Steinfeld. Sie hat die Fächer Biologie und Chemie in Osnabrück und Oldenburg auf das Lehramt Gymnasdien studiert. „In meiner freien Zeit mache ich viel mit meiner Familie und mit Freunden. Ich entspanne mich aber auch gerne in meinem Gemüsegarten und beim Yoga“, gibt Backhaus private Einblicke. Die Lehrerin ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren. „Ich bin gerne Lehrerin, weil ich es liebe, zusammen mit den Schülerinnen und Schülern die Prinzipien und die Vielfältigkeit unserer schönen Erde zu erforschen“, erklärt die Lehrkraft ihre Motivation. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ihr wichtig, sie in ihrer Entwicklung zu eigenständig handelnden Individuen zu unterstützen und sie in die Position zu versetzen, verantwortungsvolle Entscheidungen bezüglich unserer Umwelt treffen zu können. Bis zu ihrem Referendariat im nächsten Jahr sammelt Julia Mause Unterrichtserfahrung an unserer Schule. Die 26jährige stammt gebürtig aus Georgsmarienhütte bei Osnabrück. Ihre studierten Fächer sind Mathematik und Sport, was sie an die Universität nach Vechta zog. Ihre Vorbereitungszeit auf den Schuldienst beginnt im Februar 2021. „In meiner Freizeit tanze und musiziere ich gerne. Neben dem Skifahren arbeite ich in einer Skischule und begleite Schulen, Freizeiten und die Uni auf Skifreizeiten als Skilehrerin“, erklärt die angehende Lehrerin. „Seit 2016 begleite ich die OBS Dinklage auf der Skifreizeit“, gibt Mause Einblicke in ihren Schaffungskreis. „Ich möchte gerne Lehrerin werden, weil ich Freude am unterrichten habe, gerne den Lernzuwachs der Schülerschaft beobachte und mich freue, wenn die Schüler aus dem Unterricht etwas mitnehmen!“ Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ihr wichtig, dass die Lernenden viel aus dem Unterricht mitnehmen, dass man sich gegenseitig respektieren möge und freundlich miteinander umgehe. Lorena Burhorst ist 25 Jahre alt. Die gebürtige Bakumerin hat Anglistik und Geographie studiert und unterrichtet an der Oberschule Dinklage das Fach Englisch. Ihr Studium absolvierte sie in Osnabrück. Jetzt sammelt die angehende Pädagogin Unterrichtserfahrung. Kochen, Lesen und in der Natur unterwegs sein, um zu joggen und Rad zu fahren, sind ihre Hobbies. „Ich bin gerne Lehrerin, weil ich Freude daran habe, mit jungen Menschen zusammenzuarbeiten, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und bei ihnen das Interesse für die Fächer Englisch und Erdkunde zu wecken. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist mir wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler im Unterricht ihre Persönlichkeit entfalten und sie sich zu selbstständigen sowie verantwortungsbewussten Menschen entwickeln können!“ Mehr zur Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig unter: www.oberschule-dinklage.de

* Von Jan Röttgers *

Ellen Backhaus unterrichtet als neue Kollegin Biologie und Chemie. Bild: Röttgers / Lorena Burhorst möchte Schüler als verantwortungsbewusste Menschen begleiten. Bild: Röttgers / Julia Mause möchte Schüler für Sport begeistern. Bild: Röttgers