Werbefilm wirbt für Oberschule Dinklage

Werbefilm wirbt für Oberschule Dinklage

"Herzlich Willkommen an unserer Schule!", heißt es in einem jetzt neu entstandenen Werbefilm, über dessen Ergebnis der Didaktische Leiter Lutz Picht sichtlich zufrieden ist. Bild: Röttgers

Sogar eine Drohne liefert Bilder für die digitale Vorstellung

Dinklage (jarö) – Die Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig hat ihren „Schnuppertag“ für Viertklässler ins Internet verlegt, denn coronabedingt müssen diese sonst beliebten Kennenlerntage für die Grundschüler dieses Jahr leider ausfallen. Mit einem kleinen Video sollen die künftigen Fünftklässler und deren Eltern stattdessen so aber schon mal einen ersten Eindruck ins attraktive Schulleben ihrer neuen Schule bekommen. Sogar eine Drohne kommt zum Einsatz und liefert Bilder für den Werbefilm. Homeschooling, Videokonferenzen und Distanzunterricht sind durch Corona an den meisten Schulen fast schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Wie aber bringt man solch einen „Schnuppertag“ ins Internet? Einen Tag, an dem Viertklässler und ihre Eltern sich ein Bild der weiterführenden Schule machen können, um eine erste Entscheidung zur künftigen Schullaufbahn der Kinder zu treffen. Eine Planungsgruppe unter der Leitung des Didaktischen Leiters, Lutz Picht, hat dazu nun einen viereinhalbminütigen Film erstellt, der zu einem digitalen Rundgang durch die Einrichtung einlädt, wichtige Personen und Anlaufstellen, Kolleginnen und Kollegen, Fächer und Gebäude zeigt und erste Einblicke in das umfangreiche Schulleben vermittelt. „Der Film, der Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit ist, ist aus meiner Sicht ein hervorragendes Endprodukt einer tollen Teamarbeit: Angefangen von den Ideen aus der Planungsgruppe, über das Filmen der verschiedenen Szenen bis zum fertigen Film, haben alle ihren Beitrag dazu geleistet“, resümiert ein sichtlich zufriedener Didaktischer Leiter ob des gelungenen Resultates. Insbesondere Studienrätin Martina Niphut hat federführend den Film geschnitten und viele, viele Stunden in das Werk investiert. Zu sehen ist die „neue Schule“, die nach den Sommerferien den neuen Jahrgang Fünf für die Haupt- und Realschüler sowie für das Gymnasium herzlich willkommen heißt. Denn Angst vor dem Schulwechsel muss niemand haben: „Ich hoffe natürlich, dass ich viele Schülerinnen und Schüler im nächsten Schuljahr von Euch an unserer Schule persönlich begrüßen darf!“, lädt der kommissarische Schulleiter Axel Krämer in seiner Videobotschaft herzlich ein. Daneben stellen sich Lehrerinnen und Lehrer als „neue Gesichter“ mit ihren Fächern dem zukünftigen Jahrgang Fünf, ihren interessierten Eltern und Erziehungsberichtigten vor, bauen so schon mal erste Berührungsängste ab und liefern Einblicke in ihr Unterrichtsgeschehen. „Persönlichkeit entfalten. Zukunft gestalten!“ lautet das Motto am Kösters Gang. Aktuell besuchen rund 510 Schülerinnen und Schüler in den Schulformen Haupt- und Realschule sowie Gymnasialklasse in den Jahrgängen 5 bis 10 die Oberschule. In diesem Schuljahr besteht das Kollegium insgesamt aus 60 Lehrkräften, darunter auch 18 Studienräte, die auch alle erforderlichen gymnasialen Fächer abdecken. Mehr gibt es auch im Internet: www.oberschule-dinklage.de Der neue Film ist auf dem schuleigenen Youtube-Kanal zu sehen: https://youtu.be/8d_cwYt3aiI

Bild und Text: Jan Röttgers, StR